Eine Auswahl an Weblinks rund um das Thema Open Source Software.

Anzeige # 
# Weblink Zugriffe
1 Joomla!
Das Zuhause von Joomla!
318
2 OpenSourceMatters
Das Zuhause von OSM
325
3 php.net
Die Sprache, mit der Joomla! entwickelt wird
308
4 Joomla!-Foren
Joomla! Foren
318
5 MySQL
Eine Datenbank bzw. DBMS, die Joomla! nutzen kann. Inzwischen gibt es natürlich auch MariaDB ;-)
324
6 Ohloh über Joomla!
Sachliche Berichte von Ohloo über die Aktivitäten der Joomla-Entwicklung. Joomla! hat einige ernsthaft anerkannte Star-Programmierer.
333
7 Joomla! Security
Wachsende Anzahl an Anfragen zum Thema „Sicherheit von Joomla! sicher betreiben“ in deutschsprachigen Foren und auf dem Joomla!Day 2009 in Bad Nauheim war der fruchtbare Boden, auf dem das Projekt www.joomla-security.de gewachsen ist.

Auf dem Joomla!Day gab es die Möglichkeit spontan Themen vorzuschlagen und hierbei zeichnete sich ein großes Interesse für das Thema Sicherheit ab. Es wurde über grundsätzliche Sicherheitseinstellungen gesprochen, aber auch über gezielte Härtungen von Joomla!-Systemen. Schnell kam die Frage auf, ob es darüber eine Anleitung im Internet geben würde, die erst einmal verneint werden musste.

Einige Wochen später wurde mit Hilfe der Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, die auch auf dem Joomla!Day vertreten war, im J!German FAQ-Bereich eine erste umfangreiche Zusammenstellung von erweiterten Tipps zur Absicherung von Joomla! veröffentlicht. Diese Anleitung war von Anfang gut besucht und so wurde das Projekt Joomla!-Security ins Leben gerufen. Die Geburt einer zentralen Anlaufstelle für das vernachlässigtes Thema "Joomla! sicher betreiben" zu fördern.
483
8 Joomla! Härtung
Oft ist das Härten eine Joomla Auftritts mit wenig Aufwand praktizierbar. Ein Beispiel dafür ist das ECC+ Projekt.

Das ECC+ Plugin ist speziell darauf ausgelegt, die Website vor Spammern und Hackern zu schützen. Die Sicherheitsvorkehrungen sind dabei vielfältig: eine mathematische Rechenaufgabe, eine Zeitsperre, ein verstecktes Feld, Verschleierung der Formularfelder, die Möglichkeit ReCaptcha einzubinden, Einbindung diverser Antispamdienstanbieter und die Absicherung des Administrationsbereiches durch ein sog. Token. Die Website wird auch zusätzlich von Hackerattacken, wie SQL-Injections und Local File Inclusions geschützt.

IMHO für jeden verantwortungsvollen Joomla-Webmaster/Admin ein Muß!
702
9 Joomla! Härtung II
Führen Sie auch Krieg gegen "das böse Internet"?

Ein idealer Verbündeter ist dann für sie auch das Bot-Trap.de Projekt, ein ehrenamtliches Projekt gegen Web-Spam!

Im WWW herrscht täglich Krieg. Webseitenbetreiber werden mit Bots geradezu überfallen und Teile der Website im Sekundentakt entführt oder für andere unerwünschte Zwecke missbraucht. GEMEINSAM sammeln, identifizieren und sperren, was wir nicht länger tolerieren.

Web-Spam besteht u. a. aus:
Kommentar- und Bilderspam in Form von Gästebuchspam, Formularspam, Forumspam, Wikispam, Blogspam, Referrerspam, aber auch Contentgrabber, E-Mail-Harvester, Scraper, NPH-Proxies für die Erzeugung von "Duplicate Content", usw.

Die Liste ist endlos und mit einem frei verfügbaren PHP-Skript kann man mit der eigenen Präsenz die Verteidigungskraft steigern. Das Skript in die eigene Webpräsenz eingebunden, blockiert das "böse Internet". Das Skript aktualisiert sich (wie ein Virenscanner) von selbst mit den aktuellsten Sperrmerkmalen und bietet jedem Webmaster damit immer einen aktuellen Spamschutz. Das manuelle Bearbeiten von .htaccess Dateien gehört somit der Vergangenheit an und ist Geschichte.

Im diesem Sinne
auf ein täglich schrumpfendes böses Internet
Hanjo
293
10 blog.bytewerk.net
JOhan: Just Online handling mit Tips & Tricks aus der Praxis eines Erklärbärs, Systemadmins, Supporters und Bit & Byte Quälers manchmal mit einem Augenzwinkern ;-)
161