Drucken
PDF

2015er Gehirnakrobatik in Kaarst

Geschrieben von: ByteWerk.Net Portalservice.

menu 682 mh

Bernhard Kapeller organisiert in seiner Eigenschaft als Jugendwart der SG-Kaarst Schachabteilung auch in diesem Jahr wieder die Offene Kaarster Jugendstadtmeisterschaft. Gespielt wird in den Clubräumen 1 und 2 des Bürgerhauses (1. Etage) am Neumarkt (zwischen Rathaus und Frankenheim) in Kaarst. Anmeldungen waren bis zum 22. September bei Bernhard Kapeller, Maubisstr. 21, 41564 Kaarst vorzugsweise per Mail unter Angabe von Vorname, Name, Adresse und Geburtsdatum adressiert an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich und erwünscht.

Auch am ersten Spieltag (23. 09.) wurde noch eine kostenfreie Anmeldung bis 17:45 Uhr im Spiellokal akzeptiert. Unser Bürgermeister Herr Franz-Josef Moormann übernimmt gern letztmalig die Schirmherrschaft. Leider wird er wohl dieses Jahr nicht mehr Siegerehrung mitgestalten, weil er im Oktober 2015 in den "Ruhestand" verabschiedet wurde. Ob unsere neue Bürgermeisterin die Tradition an der Stelle fortführen wird, ist mir nicht bekannt. "Schaun mer mal"!

Im 2015er Grußwort schrieb Herr Moormann u.a.:
Zitat
"Liebe Turnierteilnehmerinnen und -teilnehmer, liebes schachbegeistertes Publikum, als „Probierstein des Geistes“ hat Johann Wolfgang von Goethe das Schachspiel einmal bezeichnet. Zu Recht – geht es hierbei doch um wahre Gehirnakrobatik, es geht, vor allem auf einem Turnier, um geistiges Kräftemessen."
 
"Ich freue mich sehr, in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft über die offene Kaarster Jugend-Stadtmeisterschaften übernehmen zu dürfen und wünsche den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nun den nötigen spielerischen Scharfsinn, um erfolgreich abzuschneiden und dem Publikum spannende Partien, die Stoff zum Nachspielen und Analysieren bieten."
Zitat ende
 
Weitere Infos zur Meisterschaft: