Drucken
PDF

Hanjo - Das ist der mit dem Computer-Tick

Geschrieben von: Hanjo Loeben.

 Wer ist Hanjo Loeben? Was hat Open Source mit Hanjo und mit Kaarst zu tun?

Hanjo in Tanahlot

Zwei Fragen, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben. Bei genauerem Hinsehen kann sich das ändern.

Es soll noch sehr viele Kaarster geben, die mich nicht kennen, obwohl der eine oder andere digitale Berührungspunkte gehabt haben könnte. Später dazu mehr.

Anfang der 70iger hatten sich meine Eltern mit meinen zwei Schwestern in Holzbüttgen auf der Kreuzstraße häuslich niedergelassen. Bereits vor längerer Zeit haben sie dem Niederrhein den Rücken gekehrt und leben inzwischen im Rhein/Main Gebiet bzw. überwiegend auf der Insel Gran Canaria.

Ich habe die Stellung gehalten, bin geblieben, glücklich verheiratet und die Loebens aus Kaarst sind seit Februar 1999 zu dritt. Dritter im Bunde ist unser (Ex)Zapageckler Dorian, der schon im Kindergarten deutlich kund tat: "Ich bin kein Holzbüttgener sondern ein Holzbüttcher".

Als engagierter Open Source Software Verfechter und von "der Picke auf gelernter" IT-Profi bestand und besteht meine berufliche Welt vorwiegend aus der Anwendung und Nutzung von Bits & Bytes in den unterschiedlichsten Bereichen und Funktionen. An dieser Stelle möchte ich ein paar Aspekte meiner Engagements mit lokalem Bezug vorstellen:

In der Freizeit konnte ich diese Byte Begeisterung für die Kaarster Jugend - vergütet mit Pizza und Flaschenbier - zur Jahrtausendwende bei der Mitgestaltung und dem Aufbau des Internetcafes und der IT Infrastruktur des Kaarster Haus der Jugend Bebop ausleben. Nach dem ca. sechsmonatigen Projekt war es im März 2000 dann soweit. Gemeinsam konnte ich mit engagierten Mitstreitern, wie den Herren Helmut Stroh und Christian Rippers die Übergabe des Bebop LAN an den Trägerverein Bebop Kaarst e.V. und die feierliche Eröffnung des Internetcafes gemeinsam mit städtischen Vertretern feiern.

Ein paar Jahre durfte ich auch entscheidend als ehrenamtliches Vorstandsmitglied und Webmaster die Onlinepräsenz zapageck.de zu einem webbasierten CMS System ausbauen und die Computerausstattung des Hauses gestalten. Aktueller Schwerpunkt meines freizeitlichen Engagements ist (als aktives Gründungsmitglied der örtlichen Kaarster Linux Usergroup) "Open Minds, Open Source, Open Future" zu fördern.

Schließlich pflegte ich über viele Jahre ehrenamtlich für den deutschen Ableger des am 14. März 2017 geschlossen „Open directory project“ u.a. die Kategorie Kaarst. Besonders viel Spaß machte auch die Pflege und Administration des Onlineauftritts der 99er Löwen des VfR Büttgen 1912 e.V., nicht nur weil sich mein Sohn dort mit Begeisterung mehrere Jahre unter der Leitung vom Mike Zeibig ausgetobt hat. Inzwischen wurde der 99er Löwenauftritt abgeschaltet, der nach einer Renovierung als 2005er Tigers wiedergeboren wurde. Zwischenzeitlich habe ich den Stapellauf von Mikes Onlineauftritt www.mikezeibig.de vorbereitet.

Wer mehr über mein mehr als 25jähriges Byteworking wissen möchte, der möge sich mit meinem Xing Profil beschäftigen oder meine Aktivitäten bei der Kaarster Linux Usergroup oder im ByteWerk.Net verfolgen.

Mit Grüßen vom Niederrhein und der richtigen Seite des "Nordkanal" ;-)
hanjo.schriftzug